Gastronomie auf Gran Canaria

Gastronomie auf Gran Canaria

Gran Canaria ist weltweit für ihr ausgezeichnetes Klima, ihre schöne Strände und ihre Landschaft berühmt.

Jedoch verbirgt sie auch andere Schätze, die vom Besucher noch zu entdecken sind. Diese stehen in Beziehung zu ihren Einwohnern, deren Kultur, deren Lebensform.

Zu diesen noch unbekannten Schätzen zählt sich die Gastronomie, wo originelle und schmackhafte Rezepte schon jahrhundertelang auf hervorragenden „Rohstoffen“ – Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse – basiert.

Deshalb möchten wir Sie zu einer kurzen Reise durch einige von den traditionellen Gerichten Gran Canarias einladen. Wir beginnen mit den enyesques (appetitanregenden Speisen), unter denen sich die berühmten papas (Kartoffeln) arrugadas, die Ropa vieja – ein Gericht aus Fleisch und Kichererbsen – und die Carajacas – hauptsächlich aus Leber bestehend – befinden. Wir setzen unsere Reise mit Vorspeisen wie die Fischsuppe (caldo de pescado) oder der Kresseneintopf (potaje de berros) fort, dann machen wir mit den Hauptgerichten weiter, zu den sich Fleischgerichte wie der Conejo en salmorejo (Kaninchen mit Gewürztunke) und Fischgerichte wie die Vieja sancochada (gekochte einheimische Fischart) zählen.

Nachspeisen wie Bienmesabe (ein Sirup aus Mandeln) oder Huevos Mole (gerührtes Eigelb mit Zucker) werden diese kulinarische Tour schließen. Zu allen diesen Gerichten sind Weinen der Herkunftsbezeichnung „Gran Canaria“ sehr geeignet.

Mit den Rezepten, die wir hier aufführen, können Sie versuchen, diese Gerichte zu Hause vorzubereiten, am besten aber kommen Sie mal nach Gran Canaria und genießen Sie ihren Geschmack in den Restaurants, die überall auf der Insel verteilt sind.

Show more

Arcos de la Laguna

  • Valleseco
  • Cruce de La Laguna, 141
928 618 282

La Raiz del Verol

  • San Mateo
  • Retiro, 33
928 661 757

Restaurante Casa Brito

  • Arucas
  • Calle Pasaje Ter,17
928 622 323